Kopf

Wirtschaftsbund Newsletter

wirtschaftsbund-Newsletter

Neuer Wirtschaftsbundobmann

WB-Ortsgruppe-2013  - Foto vlnr: Bgm. Ing. Gustav Glöckler, Roland Marsch, Markus Berger, Andreas Kaindl, René Krispel und WB Organisationsreferent Dr. Erich Prandler

Foto vlnr: Bgm. Ing. Gustav Glöckler, Roland Marsch, Markus Berger, Andreas Kaindl, René Krispel und WB Organisationsreferent Dr. Erich Prandler

Neuer Wirtschaftsbundobmann der Gemeindegruppe Wöllersdorf-Steinabrückl und Matzendorf-Hölles einstimmig gewählt!

Am Mittwoch, dem 10. Juli 2013 wurde der Vorstand der Ortsgruppe des Wirtschaftsbundes einstimmig gewählt.

Der neue ObmannAndreas Kaindl – kann mit seinem Team – Obmann-Stv. Markus Berger (Matzendorf-Hölles), Obmann-Stv. René Krispel (Jungunternehmer aus Wöllersdorf-Steinabrückl), Finanzreferent Roland Marsch und Schriftführer Bgm. Ing. Gustav Glöckler – auf eine breite Palette an Unternehmenswissen zurückgreifen.

 

{slide=Neuer Wirtschaftsbundobmann|closed|grey}

 

Der niedrige Altersdurchschnitt und der „direkte Draht zum Ortschef“ (Bürgermeister im Vorstand) sind ein starkes Zeichen für Erneuerung und frischen Wind in der Ortsorganisation und der neue Obmann hat sich mit seinem Team ehrgeizige Ziele gesetzt.

Durch den weiteren Ausbau der WB-Mitglieder soll vermehrt „Networking“ – Erfahrungsaustausch entstehen und gefördert werden.

„Unternehmerinnen und Unternehmer brauchen eine ebenso starke Vertretung auf Gemeindeebene wie alle anderen Interessensgruppen. Wer zahlt will auch mitbestimmen und gestalten – bündeln wir also jetzt unsere Interessen – in der Gemeinde aber auch auf Bezirks-, Landes- bis hin zur Bundesebene“

motiviert Kaindl sein Team und freut sich auf engagierte Mitarbeit. Dass erstmalig auch ein Unternehmer aus Matzendorf-Hölles in den Vorstand gewählt wurde, zeigt, dass die beiden zu einer WB-Gemeindegruppe gehörenden Gemeinden auch ernsthaft Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit legen. 

Die Mitgliederliste zeigt bereits jetzt, dass ein breitgefächertes Unternehmerwissen (vom Kleinunternehmen bis hin zum Industriellen), verbunden mit entsprechen viel Erfahrung in der örtlichen Interessensgruppe gebündelt ist. Dieses Wissen ist beispielsweise bei der Unterstützung von Jungunternehmern und Unternehmensgründungen besonders wertvoll, weiß Obmann-Stv. René Krispel aus eigener Erfahrung zu berichten.

TBO (Teilbezirksobmann) Bgm. Ing. Gustav Glöckler freut sich über den „Relaunch“ der Gemeindegruppe und darüber, ein starkes, junges Team an seiner Seite zu haben – ganz nach dem des Wirtschaftsbundes: „mit der Kraft des NÖWEN“. www.noewe.at

{/slides} 

services

muelltermin

newsletter

mitglied

direkter draht

Alle Beiträge

Magazin Halbjahresbilanz 2018

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

VP-Magazin18


Unsere Veranstaltungen

nikolausDirndlball