Kopf

Senioren-Vital "Betreubares Wohnen" - Spatenstich

Foto vlnr: DI Gerald Guttmann (Baumeister), Gottfried Sagmeister (Polier Guttmann Bau), Dietmar Zagler (Baurechtsgeber), Sigrid Trenkmann (Südraum), LAbg. Ing. Franz Rennhofer (i.V. LH), DI Gerald Wöhrer (Architekt), GF Peter Schlappal (Südraum), Günter Buschitz (GF RK WN), Manuela Zöchling (RK WN)Das Bauprojekt „Betreubares Wohnen" in Wöllersdorf nimmt nun konkrete Formen an. Es ist mir gelungen, als Bauträger die Südraum Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft mbH. aus Bad Erlach zu gewinnen. Die Planung übernimmt das Architekturbüro Wöhrer aus Brunn am Gebirge und Baumeister ist die Firma Guttmann aus Oberwart.

Vorgesehen sind 26 Wohnungen mit einer  Wohnnutzfläche von ca. 48 – 64 m². Die EG-Wohnungen werden über eine Terrasse mit Kleingarten verfügen, im 1. Stock sind Balkone vorgesehen und die Wohnungen im 2. Stock werden mit einer Terrasse ausgestattet. Selbstverständlich wird in der Anlage ein Aufzug installiert und jedem Appartement ein Kellerabteil und ein PKW-Stellplatz zugeordnet sein. Möglichkeiten für verschiedenste Aktivitäten bieten ein gemeinsamer Aufenthaltsraum, ein Turnsaal sowie eine Bibliothek. Für eventuell notwendige ärztliche Betreuung wird auch ein Behandlungszimmer zurVerfügung stehen. Eine Vereinbarung für die Betreuung im Bedarfsfall konnten wir mit dem NÖ Roten Kreuz – Bezirksstelle Wiener Neustadt treffen, welches Grundleistungen wie einen wöchentlichen Besuch sowie Unterstützung und Beratung im Alltagsleben anbietet. Zusätzliche Leistungen sind natürlich möglich und
können in einem individuellen Betreuungsvertrag mit dem Roten Kreuz abgeschlossen werden.

Mit den Bauarbeiten wird in 14 Tagen begonnen und mit einer voraussichtlichen Fertigstellung kann im
Frühjahr 2015 gerechnet werden. Gefördert wird das zukunftsorientierte Wohnbauprojekt vom Land Niederösterreich. Nähere Informationen erhalten Sie am Gemeindeamt Wöllersdorf.

Der Spatenstich für das zukunftsorientierte Projekt wurde am 6.5.2014 durchgeführt.

„Als Bürgermeister liegt mir auch gerade unsere ältere Bevölkerung am Herzen, da es meiner Meinung nach sehr wichtig ist, die Selbstbestimmtheit und Mobilität im Alter so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und hier bietet dieses Wohnbauprojekt neben der optionalen medizinischen Betreuung und Versorgung auch zusätzlich den nötigen sozialen Kontakt, wenn dies gewünscht wird. Die Wertschätzung dieser Anlage wird durch den Besuch von LAbg. Rennhofer deutlich, welcher in Vertretung des Landeshauptmannes am Spatenstich teilnahm", so Glöckler stolz, dieses Projekt mit Unterstützung des Landes auf Schiene gebracht zu haben.

„Das Land Niederösterreich braucht Wohnmöglichkeiten wie diese, wie die Bevölkerungsstruktur deutlich
erkennen lässt. Mobilität und Selbstständigkeit spielen dabei jedoch eine sehr wichtige Rolle, da die möglichst lange Integration in den gewohnten Alltag im Heimatort zum Erhalt der Lebensqualität beiträgt und eine gute Alternative zu einem Platz im Heim bietet. Hierzu möchte ich  Bürgermeister Glöckler gratulieren und mich
für sein Engagement um seine Gemeinde bedanken," so Rennhofer auch im Namen des Landeshauptmannes.

Foto vlnr: DI Gerald Guttmann (Baumeister), Gottfried Sagmeister (Polier Guttmann Bau), Dietmar Zagler
(Baurechtsgeber), Sigrid Trenkmann (Südraum), LAbg. Ing. Franz Rennhofer (i.V. LH), DI Gerald Wöhrer (Architekt), GF Peter Schlappal (Südraum), Günter Buschitz (GF RK WN), Manuela Zöchling (RK WN)

services

muelltermin

newsletter

mitglied

direkter draht

Alle Beiträge

Magazin Halbjahresbilanz 2018

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

VP-Magazin18


Unsere Veranstaltungen

nikolausDirndlball