Kopf

Wir sind dabei - "ZukunftsWerkstatt 2025"

SteuergruppeAuf Initiative unseres Bürgermeisters haben sich In Wöllersdorf-Steinabrückl vier der fünf Gemeindeparteien zusammengetan, um gemeinsam mit der Bevölkerung gemeinsam an der Zukunft unserer Gemeinde zu arbeiten.

Im April 2019 wurden alle Klubobleute der im Gemeinderat vertretenen Parteien dazu eingeladen die "Zukunftswerkstatt 2025" zusammen zu gestalten und jene Themen einzubringen, welche sie für die von ihnen vertretenen Bürger und Bürgerinnen als besonders wichtig für die Zukunft erachten. Ganz im Sinne des Mottos - "Das Einende vor das Trennende stellen" - soll auch neben der konstruktiven Arbeit und den Jahren der intensiven Umsetzung der Blick an die Seiten nicht verloren gehen.

Besonders positiv sehen wir im Rahmen dieses überparteilichen Prozesses, dass sich unsere politischen Mitbewerber konstruktiv einbringen, die Zusammenarbeit zukunfts- und sachorientiert passiert und wir eine gute Gesprächsbasis finden konnten. 

Die "ZukunftsWerkstatt 2025" ist ein innovatives und kreatives Bürgerbeteiligungsprojekt, das die Bevölkerung einlädt ihrer Gemeindevertretung klare und zukunftsweisende Anliegen zu kommunizieren. Um die Ausgewogenheit und Zielorientierung des Projekts zu gewährleisten, wurde die österreichische Staatspreisträgerin für Bildung, Eva-Maria Lass www.semtool.at), engagiert, den gesamten Prozess zu begleiten und die Anliegen aller beteiligten Parteien gleichermaßen in das Projekt einfließen zu lassen.

Am Montag, 29.04.2019 haben sich die jeweiligen Klubsprecher zur ersten Steuergruppensitzung getroffen und gemeinsam Ablauf, Themen und Ziele der "ZukunftsWerkstatt 2025" festgelegt.  

Am Donnerstag, 06.06.2019 findet im Festsaal der Gemeinde eine große Veranstaltung statt, bei welcher alle Bewohner und Bewohnerinnen von Wöllersdorf-Steinabrückl aufgefordert sind, ihre Anliegen und Wünsche für die Gemeinde kundzutun. Nach dem Voting - ebenfalls durch die Bürger und Bürgerinnen - ergeht ein Auftrag an die Gemeindevertretung, sich mit den priorisierten Themen aktiv auseinanderzusetzen und die Bevölkerung über die Möglichkeiten und/oder Vorgehensweisen für die Umsetzung auf dem Laufenden zu halten.
Da es in einer Gemeinde keine Zukunft ohne Kinder gibt, wird auch der Nachwuchs im Vorfeld und während der Veranstaltung aktiv eingebunden. 

"Als Bürgermeister freut es mich, mit Eva-Maria Lass eine kompetente und erfahrene Moderatorin für unsere ZukunftsWerkstatt 2025 gewonnen zu haben. Die konstruktive Zusammenarbeit der Steuergruppen-mitglieder zeigt die Wichtigkeit und den Stellenwert dieses überparteilichen Prozesses für unsere Gemeinde, denn Bürgerbeteiligung ist auch ein Instrument der direkten Demokratie – und muss gelebt werden!", so Bgm. Ing. Glöckler motiviert. 

ZukunftsWerkstatt2025 wir sind dabei Woe StbrKommen auch Sie am 6.6.2019 zur "ZukunftsWerkstatt 2025" und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft unserer Gemeinde! Bringen Sie Ihre Ideen und Anliegen in die "ZukunftsWerkstatt 2025" ein, stimmen Sie für Ihre Favoriten ab und stoßen Sie anschließend auf eine positive Entwicklung mit uns an, denn die "ZukunftsWerkstatt 2025" ist nicht nur "Arbeit" – sie wird ein Zukunfts-Fest für alle Generationen, mit Speis, Trank und Musik!  

Am Foto vlnr: Eva-Maria Lass, Dipl.Res.Coach, GR Mag. Hannes Ebner (BL), GR Roman Gräbner (UGI), gf. GR Christian Grabenwöger (SPÖ), Bgm. Ing. Gustav Glöckler (VP)

services

muelltermin

newsletter

mitglied

direkter draht

Alle Beiträge

Magazin Halbjahresbilanz 2018

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

Berichte zu vielen weiteren Projekten für unsere Gemeinde finden Sie in unserem Magazin zur Halbjahresbilanz.

VP-Magazin18


Unsere Veranstaltungen

nikolausDirndlball